Segel-Club Knapsack e.V. | Rursee
Aktuelles
http://www.segelclubknapsack.de/index.html

© 2016 Segel-Club Knapsack e.V. | Rursee

Die Segelsaison ist eröffnet

- 20.03.2016 -  Deutlich früher als im letzten Jahr wurden die Clubboote am Wochenende bei reichlich Sonnenschein und frühsommerlichen Temperaturen ins Wasser gebracht, das Clubgelände gesäubert und das Clubhaus vom Winterstaub befreit. Der perfekte Einstieg in die Segelsaison 2016.

Für die Schüler des "Sportbootführerscheins Binnen" beginnt nun die lang ersehnte Praxisausbildung auf dem Rursee.
 


Neue Nutzungsregelungen für die Stauanlagen des WVER

- 28.02.2016 -  Der Wasserverband Eifel-Rur (WVER) reagiert auf das geänderte Freizeitverhalten und lockert einige Vorschriften für Wassersportler auf dem Rursee. Ab dem 16.03.2016 gelten die neuen Nutzungsregelungen

Hier die wichtigsten Neuerungen:

1. Die generelle Nutzung von Elektromotoren bei Segel-, Ruder-, Tret- und Angelbooten ist künftig unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt.

Boote bis 5 m Länge dürfen mit einer Motorleistung von 1500 Watt (rund 2 PS) angetrieben werden,

Boote über 5 m Länge dürfen eine Motorleistung von max. 3680 Watt (rund 5 PS) haben.

Die Höchstgeschwindigkeit unter Motor darf 6 km/h nicht überschreiten.

Vor der Inbetriebnahme von Elektromotoren ist durch den Nutzer die Genehmigung des WVER unter Vorlage der technischen Daten einzuholen. Die mit der Erlaubniskarte ausgehändigte (und kostenpflichtige) Motorplakette ist am Fahrzeug gut sichtbar am Bug auf der Steuerbordseite anzubringen.

Segelboote, die den Elektromotor nur für Notfälle oder Sonderveranstaltungen an Bord führen, sind von der o.g. Regelung bislang ausgenommen.

Details zur Motornutzung findet man unter Abschnitt VII. (Wasserfahrzeuge mit Motorantrieb) der Nutzungsregelungen und den Erläuterungen vom 25.02.16

2. Die neue Messzahl für Segelboote wurde um 10 % auf 22 erhöht. Länge mal Breite darf die Zahl 22 (in Metern ausgedrückt) nicht überschreiten.

Für Rückfragen steht unser Vorsitzender Michael Hayn gerne zur Verfügung.


Ausbildung Sportbootführerschein Binnen

- 02.11.2015 -  Am Mittwoch, dem 18. November 2015 um 19:00 Uhr starten wir wieder einen neuen Lehrgang zum Erwerb des Sportbootführerscheins Binnen unter Segel und Motor (SBF-Binnen).

Treffpunkt: Theodor-Heuss-Hauptschule Lechenich, Raum O 11

Wie immer ist der erste Abend in erster Linie Info-Abend, allerdings bereits auch erster Unterrichts-Abend , weil das Führerscheinrecht ausgiebig abgehandelt wird. Die weiteren 9 Unterrichtsabende werden ebenfalls jeweils mittwochs stattfinden. In den Schulferien ist unterrichtsfrei.

Es ist geplant, diesen Ausbildungsteil am 20.02.2016 mit der Theorie-Prüfung abzuschließen.

Die Praxis-Ausbildung beginnt nach Saison-Start im April 2016.

Abschließende Prüfung wird Anfang Juni 2016 sein (exakte Termine stehen noch nicht fest).   

Interessenten wenden sich bitte an unseren Vorsitzenden Michael Hayn, können aber auch ohne vorherige Anmeldung einfach am Info-Abend, 18.11.15 (wie oben beschrieben) teilnehmen.

Wir wünschen allen Schülern viel Erfolg!


Clubfest und 17. SCK-Yardstickregatta

Klick auf das Foto öffnet die Bildergalerie

- 11.07.2015 - Am 11. Juli fand unser diesjähriges Sommerfest mit Clubregatta bei sonnigem und warmen Wetter statt. Der Start der Regatta wurde auf 13:30 Uhr festgelegt. Der Wind war mit 4 Bft stramm, aber nicht unangenehm, in Böen gab es ab und zu eine gute 5. Die Startlinie befand sich, wie immer, vor unserem Steg 1, und ebenfalls wie immer gab es vor unseren Stegen reichliche Wind-Turbulenzen. Zu fahren waren zwei Dreiecke: Von der Startlinie Richtung Tonne 7. Um diese Tonne per Halse herum Richtung Tonne 8. Hier war eine Wende erforderlich und dann wieder über die Start/Ziel-Linie vor unserem Steg 1; und das Ganze dann noch einmal. Die Platzierungen sind der Aufstellung zu entnehmen, die übrigens auch in unserem Clubheim aushängt.

Trotzdem muss der Sieger dieses Jahres besonders erwähnt werden: Franz Schmitz schaffte es mit seinen 77 Jahren immerhin, seine Dehlya22 sowohl bei der gesegelten Zeit (1:08:44 h) als auch bei der Yardstick-Wertung (0:59:15 h) als erstes ins Ziel zu bringen. – Damit ist er das älteste Club-Mitglied, das nach den vorhandenen Aufzeichnungen jemals an einer Club-Regatta teilgenommen hat, und zugleich der älteste erstplatzierte Regatta-Teilnehmer. Herzlichen Glückwunsch!

Nachdem die Sieger-Ehrung vorbei war, begann der wirklich gemütliche Teil. Bei Kaffee und Kuchen, sowie dem ersten Bier gab es reichlich Gesprächsstoff. Jung traf auf Alt und neue Mitglieder haben sich mit „alten Hasen“ bestens unterhalten. Segel-Erfahrungen und Revierkenntnisse wurden ausgetauscht. Somit war unser Sommerfest wieder ein voller Erfolg. Eine Auswahl von Fotos gibt es auf unserer Bildergalerie.

Für den Vorstand

Euer Michael Hayn

Zum ausführlichen Bericht:                      Zu den Regatta-Ergebnissen:


Wir haben noch Liegeplätze frei!

Sie suchen einen Liegeplatz für Ihr Boot an einem gepflegten Schwimmsteg, in netter Umgebung und gut erreichbar?

Dann kommen Sie zu uns!

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Weitere Fragen beantwortet gerne unser erster Vorsitzender, Michael Hayn.